Bärlauchsuppe

für 4 Portionen

> 400g Kartoffeln                            > 1 Zwiebel

> Sahne                                         > 800 ml Suppe

> 150g Bärlauch                              > 3 EL Olivenöl

> 1 EL Butter                                   > Salz, Pfeffer

Zuerst die Kartoffeln und die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Würfel in einem Topf mit Butter und Öl anschwitzen.

Sobald die Zwiebeln glasig sind mit der Suppe ablöschen. Wenn die Kartoffeln weich sind, die Sahne dazu geben und weitere 5 Minuten kochen.

Mit dem Pürierstab die Masse pürieren und die etwas klein geschnittenen Bärlauchblätter hinzufügen. Jetzt darf die Suppe nicht mehr aufkochen, sonst bekommt die Suppe eine graue Farbe.

Noch mit Salz und Pfeffer abschmecken.